Kostenloser Versand ab 149€
Kostenloser Versand ab 149€
Kostenloser Versand ab 149€
Kostenloser Versand ab 149€
Untitled-1

Domaine Perrot-Minot

Antonio Galloni, einer der berühmtesten Weinkritiker der Welt und früher die rechte Hand von Robert Parker, bezeichnete die Domaine Perrot-Minot als eines der "aufregendsten" Weingüter des gesamten Burgunds: Reichtum, Finesse, Stil und Eleganz vereinen sich, um den Flaschen, die in den Kellern des in Morey-Saint-Denis gelegenen Weinguts entstehen, Leben einzuhauchen. Jahrhunderts, als Amédée Merme Esther Morizot heiratete und nach erfolgreichem Militärdienst beschloss, das Weingut seiner Frau zu übernehmen, auch dank der Hilfe des Sohnes Armand, der sich sofort als hervorragender "Vigneron" erwies. Mit Armand vergrößerte sich das Weingut und wurde sowohl im Weinberg als auch im Keller erheblich modernisiert. In den folgenden Jahrzehnten wurde das Gut von Marie France, der ältesten Tochter von Armand, und ihrem Ehemann Henry Perrot-Minot geleitet, von dem das Gut seinen heutigen Namen hat. Heute ist es Christophe, der Sohn von Marie France und Herny, der das Weingut täglich leitet, seit er 1993 beschloss, seine Karriere als Weinmakler zu unterbrechen, um sich auf den Familienbetrieb zu konzentrieren. Die Weinberge befinden sich im Herzen der wertvollsten Parzellen des gesamten Burgunds, von Grand Cru wie Chambertin und Clos de Veugot über Premier Cru wie Chambolle-Musigny bis hin zu Villages wie Vosne-Romanée. Die Arbeit im Weinberg erfolgt seit vielen Jahren unter Beachtung der Praktiken des integrierten Weinbaus, ohne Einsatz von chemischen Düngemitteln oder Herbiziden und unter Beachtung des Gleichgewichts des Untergrunds jedes einzelnen Terroirs. Die geringen Erträge, die das Weingut anstrebt, führen dazu, dass die zum Teil über hundert Jahre alten Rebstöcke konzentrierte, ausdrucksstarke Trauben hervorbringen, die, einmal zu Wein verarbeitet, vom ersten Schluck an verführen.