Kostenloser Versand ab 149€
Kostenloser Versand ab 149€
Kostenloser Versand ab 149€
Kostenloser Versand ab 149€
Untitled-1

Feudi di San Gregorio

Nur wenige andere Weingüter in Italien können sich mit einem Gebiet, seiner Geschichte und seinen Werten so identifizieren wie Feudi di San Gregorio mit Irpinia, in der Provinz Avellino. Aber das ist noch nicht alles: Die 1986 gegründete Kellerei Feudi di San Gregorio kann heute als Symbol für die önologische Renaissance Süditaliens und eine Trinkkultur gelten, die darauf abzielt, das Wesen und die Identität der mediterranen Aromen wiederzuentdecken.
Fiano di Avellino, Greco di Tufo und Taurasi gehören heute zu den wichtigsten italienischen Bezeichnungen, dank einer Arbeit, die vor mehr als zwanzig Jahren begann und noch immer in der vollständigen Bewahrung der Tradition und in der Suche nach dem gesamten Potenzial des Gebiets fortgesetzt wird. Beginnen wir mit den Weinbergen, die in Irpinia seit jeher mit Obstgärten, Olivenhainen und Wäldern koexistieren und sich abwechseln. Die Weinkellerei verfügt derzeit über dreihundert Hektar eigene und gepachtete Weinberge.
Mit dem zentralen Kern im Gebiet von Sorbo Serpico, wo sich auch der Sitz des Unternehmens befindet, und den anderen Reihen, die über die Gemeinden Tufo, Taurasi und Santa Paolina verstreut sind, liegen die Weinberge von Feudi di San Gregorio zwischen 350 und 700 Metern über dem Meeresspiegel. Auf den vulkanischen Böden wachsen Pflanzen mit einer einzigartigen genetischen Ausstattung, die durch eine agronomische Bewirtschaftung gepflegt werden, die das ökologische Gleichgewicht in hohem Maße respektiert. Im Keller wurden die Räume im Jahr 2004 nach einem Forschungsprozess, der darauf abzielte, Tradition mit moderner Technologie zu verbinden, vollständig renoviert.
Die Türen zu den Weinkellern - in denen ein Raum für die Herstellung von "Dubl"-Schaumweinen vorgesehen ist - öffnen sich zu dem langen Barriquekeller, in dem die Rotweine gelagert werden: In einer hauptsächlich unterirdischen Struktur ist jeder Raum harmonisch in das Gelände integriert, um eine äußerst ausgewogene Umweltbelastung zu gewährleisten. Das sind die Zutaten, aus denen die Etiketten von Feudi di San Gregorio entstehen: Weine, die den Wiederaufschwung und die Wiederbelebung der authentischsten Weinherstellung Irpiniens repräsentieren und die die Einzigartigkeit eines lokalen Erbes hervorheben, das in Sachen Reben und Wein seinesgleichen sucht.